Newsletter des Institut Français Sachsen-Anhalt – Juni 2017

Chers amis de l’Institut français de Saxe-Anhalt

Feiern Sie mit uns den 10. Geburtstag des Festivals FRANKO.FOLIE!

Es gibt in diesem Jahr besonders viele Neuentdeckungen zu machen: Kultur aus Frankreich an wunderschönen Orten in Sachsen-Anhalt. Kennen Sie zum Beispiel den Schlosspark Krumke? Dann nehmen Sie doch das dortige Open-Air-Konzert der Pariser Band KARPATT zum Anlass für einen Ausflug. Oder waren Sie schon einmal zu einem Theaterstück in der Klosterruine Arendsee? Dort können Sie Molières EINGEBILDETEN KRANKEN in einer Inszenierung des Theaters der Altmark Stendal erleben. Dies sind nur einige unserer vielen neuen Angebote.

Auch in Magdeburg, der Geburtststätte der FRANKO.FOLIE!, gibt es eine Vielzahl kurzweiliger und hochinteressanter besonderer Veranstaltungen. Wir laden Sie ein, auf Erkundungstour durch die frankophile Kulturszene in Magdeburg & Sachsen-Anhalt mitzukommen – und im Juli geht das Festival mit weiteren Höhepunkten in eine neue Runde!

Einen herrlichen Start in den Sommer wünscht Ihnen

Ihr Team des Institut français Sachsen-Anhalt

L’équipe de l’Institut français français de Saxe-Anhalt

Elections législatives (4 et 18 juin) – Bureau de vote à Berlin

Êtes-vous intéressés par un covoiturage pour vous rendre au bureau de vote à l’Ambassade de France à Berlin ?

Informez-nous si vous cherchez ou proposez des places.

heide.palmer@stk.sachsen-anhalt.de

KINDER  1.Juni 2017 um 11 Uhr
MAGDEBURG, Theater, Opernhaus, Universitätsplatz 9
CARMEN – PREMIERE
Kinderoper zum Mitmachen nach Georges Bizet. In deutscher Sprache. Ab 6 Jahren

Libretto von Henri Meilhac und Ludovic Halévy.

Mit Georges Bizets »Carmen« geht die Reihe der Kinderopern zum Mitmachen am Theater Magdeburg bereits in die vierte Runde. Schulklassen (im Alter von 6 bis 12 Jahren) und Familien begleiten Carmen singend bei ihren berühmten Liedern wie z. B. der »Habanera« und unterstützen sie aus dem Zuschauerraum mit Requisiten.

Weitere Vorstellungen 6.,7.,11.,12. und 13.6.2017
mehr Infos

MUSIK  3. Juni 2017 um 19 Uhr
DESSAU, Anhaltisches Theater Dessau
SAMSON ET DALILA – OPER KONZERTANT – PREMIERE
Oper in drei Akten Musik von Camille Saint-Saëns Libretto von Ferdinand Lemaire

In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Die biblische Geschichte von dem hebräischen Anführer Samson und der betörenden Philisterin Dalila erzählt von Liebe, Verrat und grausamer Rache. Camille Saint-Saëns schrieb dazu ein Meisterwerk, das von wuchtigen Chören bis hin zu den klang-sinnlichen Verlockungen Dalilas alle Register der romantischen Musik zieht. Nicht zuletzt die exotischen Orchesterfarben in der berühmten Ballettmusik runden das Werk ab.

Weitere Vorstellung: 17.6. um 17 Uhr
mehr Infos

KINDER  7.Juni 2017 um 17 Uhr
MAGDEBURG, Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen
FRANKOPHONE MÄRCHENSTUNDE – HEURE DU CONTE FRANCOPHONE
Toi grand et moi petit. Ein Bilderbuch von Grégoire Solotareff

Ein kleiner Elefant, der keine Eltern mehr hatte, hat im König der Tiere, dem Löwen, einen neuen Vater gefunden. Die beiden wurden unzertrennlich. „Du bist groß und ich bin klein“ sagte der Elefant immer wieder zum Löwen – doch er wuchs und wuchs und das blieb dem Löwen natürlich nicht verborgen …

C’est l’histoire d’un petit éléphant, qui avait perdu ses parents et d’un lion. Comme tous les rois, il n’était pas commode. Cependant le petit éléphant avait réussi à se faire adopter de lui …

Die Frankophone Märchenstunde richtet sich an Kinder ab dem Vorschulalter, die schon ein wenig französisch verstehen oder Lust haben, die französische Sprache kennenzulernen. – Eintritt frei!

Voranmeldung erforderlich: per E-Mail an frankophone.maerchenstunde@gmail.com (Name, Vorname, Anzahl & Alter der Besucher/innen). Inscription obligatoire par courriel (en indiquant le nom, le nombre et l’âge des participants):  frankophone.maerchenstunde@gmail.com

SPRACHE  13. Juni 2017 von 17 Uhr bis 19 Uhr
MAGDEBURG Stadtbibliothek, Zentralbibliothek Breiter Weg 109
LUDOTHÈQUE IN DER STADTBIBLIOTHEK MAGDEBURG
Für alle, die Lust haben, spielend französisch zu lernen, findet wieder ein französischsprachiger Spieleabend mit Dr. Célia Bernez vom Sprachenzentrum der Otto-von-Guericke-Universität in der Stadtbibliothek Magdeburg statt. Der nächste Termin steht auch schon fest: 4.7.

Vous avez envie d’apprendre le français en jouant ou de jouer en parlant français ? Alors la soirée jeux francophone est pour vous. Le prochain rendez-vous sera le 4/7.

MUSIK  21. Juni 2017
Elf Städte in Sachsen-Anhalt
FÊTE DE LA MUSIQUE SACHSEN-ANHALT
Die Fête de la musique findet in diesem Jahr bereits zum 15. Mal in Sachsen-Anhalt statt. Mittlerweile wird sie in elf Städten gefeiert: Aschersleben, Blankenburg, Burg, Dessau-Roßlau, Halle, Magdeburg, Merseburg, Osterwieck, Quedlinburg, Salzwedel, Sangerhausen laden ein, am Nachmittag und Abend umsonst und draußen Bands, Chöre und Solisten zu erleben – feiern Sie mit!

Zugleich bildet die Fête de la musique auch den Auftakt für das Festival FRANKO.FOLIE! Französische Tage in Magdeburg & Sachsen-Anhalt.

FESTIVAL  21. Juni bis 14. Juli 2017
Magdeburg, Halle, Salzwedel, Arendsee, Osterburg/ OT Krumke, Burg, Bernburg und Wittenberg
FRANKO.FOLIE! FRANZÖSISCHE TAGE IN MAGDEBURG & SACHSEN-ANHALT
Die FRANKO.FOLIE! feiert ihr zehnjähriges Jubiläum und findet in diesem Jahr nicht nur in Magdeburg, sondern auch in Halle, Salzwedel, Arendsee, Osterburg/OT Krumke, Burg, Bernburg und Wittenberg statt! Wir laden ein zu Konzerten, Ausstellungen, Theateraufführungen, Stadtführungen, Vorträgen, Filmen, Märkten, Kinderveranstaltungen, typisch französischen gastronomischen Köstlichkeiten und vielem mehr. Das detaillierte Programm ist hier zu finden.

Untenstehend beschränken wir uns auf einen einzigen Spezialtipp pro Tag aus dem umfangreichen FRANKO.FOLIE!-Programm.
mehr Infos / plus d’infos

KINDER  21. Juni 2017 um 17 Uhr
MAGDEBURG, Moritzhof – Scheune, Moritzplatz 1, 39124 Magdeburg
TAGESTIPP FRANKO.FOLIE – FILMPROJEKT FÜR KINDER
FILMPREMIERE „Magdebourg en français. Histoires et anecdotes de l’enigmatique ville de Magdebourg“

Wie können wir unseren französischen Freunden unsere Heimatstadt näherbringen? Dreizehn Magdeburger Grundschüler der Dreisprachigen Internationalen Grundschule haben einen Film in französischer Sprache gedreht, in dessen Mittelpunkt ihre Lieblingsorte in Magdeburg stehen. Mit deutschen Untertiteln.

Eintritt frei.
mehr Infos

AUSSTELLUNG  22. Juni 19.30 Uhr und 20.30 Uhr
MAGDEBURG, Moritzhof – Galerie, Moritzplatz 1, 39124 Magdeburg
TAGESTIPP FRANKO.FOLIE – THEMENABEND LE HAVRE AUF DEM MORITZHOF
VERNISSAGE „Le Havre 13 15 17“ und KONZERT „13th procession“

Der Fotograf Wolfgang Krebs folgte mehreren Einladungen der Stadt Le Havre, um an Künstlersymposien teilzunehmen. Dabei entstanden Fotos von Menschen, der Stadt und dem Meer.

Im Anschluss an die Vernissage spielt das Duo „13th procession“ Lieder von Fernweh und dem Abenteuer des Aufbruchs. Mit ihrem ersten Album „Shed“ hat das Havraiser Folk-Duo „13th procession“ in Frankreich gehörig Aufsehen erregt und gilt als einer der vielversprechendsten Newcomer der Saison.

Eintritt frei.
mehr Infos / plus d’infos

EVENTS  23. Juni 25017 von 14.00 bis 20.00 Uhr
MAGDEBURG Schellheimer Platz, 39108 MD-Stadtfeld
TAGESTIPP FRANKO.FOLIE! – FLOHMARKT À LA FRANÇAISE
Lieblingsstücke-Flohmarkt à la française

Frau Schellheimer lädt ein: Im Juni gibt es anlässlich der FRANKO.FOLIE! eine Spezialausgabe des Lieblingsstücke-Flohmarktes. Kulinarische und musikalische Genüsse nehmen euch mit in blühende Lavendelfelder und beim Stöbern auf dem
Lieblingsstücke-Flohmarkt à la française durch ausgewählte schicke 2nd-Handmode fühlt ihr euch wie in Paris.

AUSSTELLUNG  24. Juni 2017 um 14 Uhr
HALLE, Kunstverein Talstrasse, Talstrasse 23
TAGESTIPP FRANKO.FOLIE – LETZTE FÜHRUNG „MISERERE“-ZYKLUS
Letzte Führung durch die Ausstellung „Georges Rouault – Die Realität des Lebens“ in der Kunsthalle Talstrasse
Georges Rouaults Grafikzyklus „Miserere“ gilt als eines seiner Hauptwerke. Zum Abschluss der Ausstellung GEORGES ROUAULT – DIE REALITÄT DES LEBENS führt Dr. Stefanie Schwabe ein letztes Mal durch die Schau (in deutscher Sprache).
mehr Infos
MUSIK  25. Juni 2017 um 11 Uhr
HALLE Kunstmuseum Moritzburg, Friedemann-Bach-Platz 5
TAGESTIPP FRANKO.FOLIE – FINISSAGE MORITZBURG
Finissage zur Sonderausstellung „Jawlensky Rouault I Sehen mit geschlossenen Augen“ im Kunstmuseum Moritzburg, Halle (Saale)

Expression und Vergeistigung

Musik im Umfeld des Blauen Reiters

Werke von Skrjabin, Schönberg und Berg

Mit Sujung Lee, Mikiko Motoike und Jochen Köhler, Klavier

Lesung und Moderation: Jochen Köhler
mehr Infos

BUCH  27. Juni um 16 Uhr
MAGDEBURG, Stadtbibliothek, Breiter Weg 109
TAGESTIPP FRANKO.FOLIE – BILDERBUCHKINO AUF FRANZÖSISCH
Bilderbuchkino LE GRUFFALO / DER GRÜFFELLO

Zum Bilderbuchkino sind Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren eingeladen, die populäre Bilder- und KinderbÜcher einmal in einer besonderen Form erleben möchten.

Une jolie petite souris se promène dans un bois sombre. Sur son chemin, elle croise un renard et d’autres animaux qui la trouvent bien appétissante …

Eintritt frei.
mehr Infos

VORTRAG  28. Juni 2017 von 16 Uhr bis 17.30 Uhr
MAGDEBURG, Start Nordpark/Ecke Pfälzer Str.
TAGESTIPP FRANKO.FOLIE – THEMATISCHER SPAZIERUNG ZU LAZARE CARNOT
Auf den Spuren von Lazare Carnot in Magdeburg

Der französische Politiker und Wissenschaftler Lazare Carnot kam im Jahr 1816 als Emigrant aus Frankreich nach Magdeburg. Er war eine der berühmtesten Persönlichkeiten seines Heimatlandes, in Magdeburg befreundet mit Gruson, Melin und Nathasius, bekannt mit dem Philosophen Hegel. Bis zu seinem Tod im Jahr 1823 lebte er in Magdeburg und bereicherte die Stadt in vielerlei Hinsicht. Erfahren Sie mehr über Lazare Carnot in Magdeburg auf einem Stadtspaziergang mit Gisela Opitz.
mehr Infos

MUSIK  29. Juni 2017 um 20 Uhr
OSTERBURG / OT KRUMKE, Kavaliershaus, Parkstrasse 4
TAGESTIPP FRANKO.FOLIE- OPEN-AIR-KONZERT KARPATT IM SCHLOSSPARK KRUMKE
Die Pariser Musiker von KARPATT verstehen es, trotz kleiner Besetzung große Stimmung auf ihren Konzerten zu verbreiten. Die instrumentale Grundpalette wird von Fred, Hervé und Gaetan je nach Lied erweitert: Blasinstrumente, ein Banjo, Mundharmonika und Akkordeon begleiten Fred beim Gesang. Auch rhythmisch lässt sich Karpatt in keine Ecke stellen: etwas Jazz, Walzer, Java und eine gehörige Prise Swing sorgen für die ansteckende Energie der Chansons. – Bei schönem Wetter findet das Konzert Open Air im Schlosspark statt, andernfalls im Kavaliershaus Krumke.

mehr Infos
BÜHNE  30. Juni 2017 um 20 Uhr
ARENDSEE, Klosterruine
TAGESTIPP FRANKO.FOLIE SOMMERTHEATER MOLIÈRE
DER EINGEBILDETE KRANKE

Argan ist krank, und zwar mit Leidenschaft. Tagein – tagaus ist er mit Rezepten, Pillen und Klistieren beschäftigt. Mit seiner Besessenheit tyrannisiert er seine gesamte Umgebung. Einzig der Arzt genießt sein vollstes Vertrauen – und der lässt
sich seine Dienste ordentlich entlohnen. Argan ist aber nicht nur krank, sondern auch am Erhalt seines Vermögens interessiert. Deshalb beschließt er, seine Tochter Angélique mit einem Arzt zu verheiraten …

Eine der beliebtesten Molière-Komödien in einer Inszenierung des Theaters der Altmark Stendal als Sommertheater in der malerischen Kulisse der Klosterruine Arendsee.

Weitere Vorstellungen:  1./2./6./7./8./9. Juli
mehr Infos

FRANKFURT AUF FRANZÖSISCH
Das Comic-Projekt PING PONG hat begonnen!

Comic-Künstler und Autoren aus Deutschland, Frankreich, Belgien und der Schweiz erzählen und zeichnen die französische Kultursaison und würdigen französischsprachige literarische Werke. Der erste Beitrag von Mawil ist schon auf der Webseite Frankfurt auf Französisch  veröffentlicht worden. Demnächst folgen weitere Beiträge von Catherine Meurisse, Pénélope Bagieu, Boulet, Guy Delisle und vielen anderen… Bis bald auf www.frankfurt2017.com/ping-pong !

UND WEITERHIN ZU SEHEN … ET TOUJOURS …
Theater Magdeburg

Tartuffe Stück von Molière in der Regie von Krzysztof Minkowski 3.6. – ZUM LETZTEN MAL!

Mein Lieb, mein Leid Jacques-Brel-Liederabend mit Ralph Opferkuch und Thomas Schneider 5.6.; am 24.6. im Rahmen der FRANKO.FOLIE!

 

Bühnen Halle 

Ziemlich beste Freunde nach dem gleichnamigen Film von Eric Toledano und Olivier Nakache in der Regie von Matthias Brenner 1.und 6.6. (alle ausverkauft, evtl. Restkarten an der Abendkasse)

Konzert für eine taube Seele Ein Spiel für Ragna Schirmer und Puppen von Christoph Werner mit Musik von Maurice Ravel. 13./14./15.6.

 

Theater der Altmark Stendal

Der eingebildete Kranke – Sommertheater. Stück von Molière. 1. bis 4. und 7. bis 11.6 Gerberhof Stendal sowie im Rahmen der FRANKO.FOLIE! am 29./30.6 und 1./2./6./7./8./9.7. Klosterruine Arendsee

DIE FILME DER FRANKO.FOLIE! AUF DEM MORITZHOF
MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE
Pierre Richard (Der Große Blonde mit dem schwarzen Schuh) in der Rolle eines grantigen Rentners, dem per Internet eine Verwechslungs-Liebesgeschichte à la Cyrano de Bergerac widerfährt.

22. Juni bis 12. Juli / 26. Juni, 03. & 10. Juli OmU, sonst dt. Fassung! / 02. Juli, 16.00 Uhr (Freier Eintritt für Inhaber der SWM-Card) / Moritzhof Magdeburg

En VOST le 26 juin à 19h30

mehr Infos

BALLERINA
Das Mädchen Félicie träumt von nichts anderem als einer Karriere als Tänzerin. Nur der gleichaltrige Victor glaubt an Félicie. Gemeinsam fassen sie den Entschluss, dem tristen Dasein im Waisenheim zu entfliehen und Richtung Paris zu türmen.

25. & 29. Juni / 01., 02., 05., 11. & 14. Juli / Moritzhof Magdeburg

mehr Infos

DAS MALEN DES MODERNEN GARTENS: MONET BIS MATISSE
Von den Museumswänden zu den Wundern und Schönheit der Künstlergärten, zeigt der Film, wie unterschiedlich die Zeitgenossen Monets Gärten anlegten und kultivierten, um Inspiration zu erhalten für ausdruckstarke Motive, abstrakte
Farben, dekorative Designs, utopische Ideen. Kuratoren, Künstler und enthusiastische Gärtner erklären die Schaffenskraft der Impressionisten und zeigen so den Aufstieg des modernen Gartens in der Populärkultur.25. bis 30. Juni / Moritzhof Magdeburgmehr Infos
DER TOD VON LUDWIG DEM XIV.
60 Jahre nachdem Jean-Pierre Léaud mit „Sie küssten und sie schlugen“ ihn seinen Durchbruch hatte, inszeniert Albert Serra ihn als sterbenden Sonnenkönig in einer pompösen, majestätischen Studie über Tod und Vergänglichkeit.

Août 1715. À son retour de promenade, Louis XIV ressent une vive douleur à la jambe. Les jours suivants, le Roi poursuit ses obligations mais ses nuits sont agitées, la fièvre le gagne. Il se nourrit peu et s’affaiblit de plus en plus. C’est le début de la lente agonie du plus grand Roi de France, entouré de ses fidèles et de ses médecins.

29. Juni bis 12. Juli / Moritzhof Magdeburg

En VOST le 29 juin à 19h et le 30 juin à 18h.

mehr Infos

ICH WÜNSCHE DIR EIN SCHÖNES LEBEN
Elisa ist Physiotherapeutin und nimmt eine Vertretungsstelle in Dünkirchen an. Vor 30 Jahren wurde sie hier zur Adoption freigegeben. Obwohl sich ihre Mutter nach wie vor nicht zu erkennen geben möchte, hofft Elisa auf ein Einlenken oder auf den Zufall. Sie möchte nicht nur die eigenen, sondern auch die Fragen ihres Sohnes Noah beantworten können.

Une femme cherche sa mère biologique qui l’a confiée à l’adoption, pour pouvoir répondre à quelques questions que lui pose son fils sur son origine.

30. Juni bis 12. Juli / Moritzhof Magdeburg

En VOST le 30 juin à 20h15.

mehr Infos

KONTAKT
Institut français de Saxe-Anhalt

Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt

39104 Magdeburg

info@sachsen-anhalt@institutfrancais.de

 

INSTITUT FRANCAIS ONLINE

Besuchen Sie uns auf

https://sachsen-anhalt.institutfrancais.de/kalender

und auch auf FACEBOOK

Online-Kurs

Frantastique
Jetzt 7 Tage kostenlos und unverbindlich testen

CULTURETHÈQUE

culturethèque
Entdecken Sie jetzt eine neue Auswahl an Filmen !

Mit diesem Newsletter werden Sie über das Programm des Institut français informiert. Wenn Sie sich abmelden wollen, klicken Sie bitte hier: Abmelden
 Datenschutz |  Impressum | © Institut français 2012