Newsletter des Institut Français Sachsen-Anhalt Juli 2017

Chers amis de l’Institut français de Saxe-Anhalt,

die Sommerpause ist für einige schon da. Für andere nähert sie sich, und so ist es auch für das Institut français. Aber bevor wir in den Urlaub fahren dürfen (nach Frankreich, selbstverständlich!), feiern wir noch bis zum 14. Juli den 10. Geburtstag des frankophonen Sommerfestivals FRANKO.FOLIE! und laden Sie gerne dazu ein, die eine oder andere Veranstaltung zu besuchen. Es ist schliesslich für alle etwas dabei. Il y en a pour tous les goûts!

In der Kurzform dieses Newsletters stellen wir Ihnen einige ausgewählte Veranstaltungen vor. Das vollständige Programm finden Sie hier auf der Webseite des Institut français oder hier direkt bei FRANKO.FOLIE!

Nous vous souhaitons un bel été, des vacances reposantes et vous disons à la rentrée. Elle aura lieu pour nous en septembre.

Bis dahin!

L’équipe de l’Institut français de Saxe-Anhalt

FRANKO.FOLIE! 10. FRANZÖSISCHE TAGE IN MAGDEBURG UND IN SACHSEN-ANHALT
FESTIVAL  6. Juli, ab 18 Uhr
Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal in Herrenkrug
FRANKREICH! RENDEZ-VOUS MIT ULRICH WICKERT
FRANKO.FOLIE!
Frankreich-Liebhaber und „Mr. Tagesthemen“ Ulrich Wickert blickt auf unseren europäischen Nachbarn und lädt zu einem politisch wie literarisch spannenden Abend. Der wohl bekannteste Nachrichtensprecher Deutschlands war viele Jahre als ARD-Korrespondent in Paris tätig und ist seit 2004 Honorarprofessor an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Auf dem grünen Campus der Hochschule am Herrenkrug warten zwei spannende und abwechslungsreiche Programmpunkte auf zahlreiche Besucher.

In einem Podiumsgespräch ab 18 Uhr im Audimax der Hochschule spricht Ulrich Wickert über die aktuelle politische Situation in Frankreich und freut sich auf den regen Austausch mit dem Publikum. Auf das Podiumsgespräch folgt ab 20 Uhr eine Lesung im Grünen. Ulrich Wickert liest aus seinem Frankreich-Krimi „Das Schloss in der Normandie“ und bringt dem Publikum damit die Eigenheiten unseres Nachbarlandes näher. Lauschen Sie in entspannter Atmosphäre bei einem Glas Rotwein den Ermittlungen des Richters Jacques Ricou und lassen Sie sich Ihr Lieblingsbuch vom Autor signieren. Bei Musik und Gegrilltem klingt der Abend auf dem grünen Campus der Hochschule in geselliger Runde aus.

mehr InfosEintritt frei. Veranstalter: Institut français Sachsen-Anhalt, Hochschule Magdeburg-Stendal, Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt

MUSIK  8. Juli um 23 Uhr
Insel der Jugend, Maybachstraße 8 in Magdeburg
DJ NUIT DE FRANCE / MIT EINEM TAXI NACH PARIS
FRANKO.FOLIE!
Eine Neuheit im Programm der FRANKO.FOLIE! – eine Nacht mit französischen DJ’s. Aus Saint-Etienne eingeladen und eingeflogen: DJ Unspent & Hatelate. Electro aufgelegt – auf der Insel der Jugend!

Philipp Kempnich (Einmusika / Berlin)

D’JAMENCY (Remain, Reload, Skryptöm / Lyon / France))

Dan Cero ( Triebwerk Magdeburg)

Hatelate (Ondulé Recordings / Saint-Etienne / France)

Mo.To (Insel der Jugend)

mehr InfosEintritt: 8€. Veranstalter: Triebwerk

VORTRAG  11. Juli um 19.30 Uhr
Stadtbibliothek Magdeburg, Zentralbibliothek am breiten Weg
TELEMANN UND FRANKREICH
FRANKO.FOLIE!
Der französische Musikwissenschaftler Gilles Cantagrel geht in seinem Vortrag auf Leben und Werk des in Magdeburg geborenen Komponisten ein. Im Rahmen der „Telemania 2017″ gibt er einen Einblick in Telemanns Affinität zur französischen Musik, die einen beträchtlichen Einfluss auf sein Schaffen hatte. Telemann war 25 Jahre vor dem „Wunderkind“ Mozart wohl der erste deutschsprachige Komponist, der auf Einladung renommierter französischer Musiker 1737/38 eine Reise in die Seine-Metropole unternahm und vom Pariser Publikum gefeiert wurde.

Vortrag in französisch mit deutscher Übersetzung.

Dans le cadre du 250ème anniversaire de la mort du compositeur, le musicologue Gilles Cantagrel abordera dans sa conférence la vie et l’oeuvre du compositeur magdebourgeois et notamment son séjour à Paris en 1737-1738.

Conférence en français avec traduction allemande.

mehr Infos / plus d’infosEintritt frei. Veranstalter: Institut français Sachsen-Anhalt, Stadtbibliothek, Telemania 2017

MUSIK  13. Juli um 20 Uhr im Objekt 5, Halle (Saale); 14. Juli um 20 Uhr im Moritzhof Magdeburg und 15. Juli um 21 Uhr im Club Hanseat Salzwedel
Halle (Saale), Magdeburg und Salzwedel
MÉLANIE PAIN „PARACHUTE“
FRANKO.FOLIE!
Mélanie Pains drittes Album Parachute definiert ihre Musik neu. Parachute ist gänzlich pianobasiert, es wurde absichtlich keine Gitarre aufgenommen. Damit hat Mélanie Pain ihre Folk-Pop Einflüsse weit hinter sich gelassen. Der neue Stil ist gemischt und modern, klassisch, fast sphärenhaft. Mélanie Pain schafft es mit Leichtigkeit, experimentell und theatralisch in manchen Songs zu sein, in anderen wieder minimalistisch und pur… aber immer voller Emotionen.

Für Fans of Nouvelle Vague, Antony and the Johnsons, Coco Rosie, French Pop!

Mélanie Pain (Nouvelle Vague) en concert avec son nouvel album „Parachute“.

 

mehr Infos / plus d’infos

KINO  4. bis 14. Juli
Moritzhof Magdeburg
FILMPREVIEW IM RAHMEN DER FRANKO.FOLIE!
FRANKO.FOLIE!
5 Filme feiern ihre Vorpremiere in Magdeburg im Juli bei der FRANKO.FOLIE!

5 films en avant première à Magdebourg en juillet dans le cadre de FRANKO.FOLIE! et tous en VO!

DJANGO, R: Etienne Comar, am 4. und 13.7., OmU

Zum Verwechseln ähnlich / Il a déjà tes yeux, R: Lucien Jean-Baptiste, am 7., 13. und 14.7., OmU

Das unerwartete Glück der Familie Payan / Le petit locataire, R: Nadège Loiseau, am 5. und 9.7., OmU

Der Wein und der Wind / Ce qui nous lie, R: Cédric Klapisch, am 6. und 12.7., OmU

Rodin, R: Jacques Doillon, am 8. und 11.7., OmU

mehr Infos / plus d’infos

UND AUSSERDEM …
MAL- UND KREATIVWETTBEWERB DER FRANKOPHONENE MÄRCHENSTUNDE: „MEINE LIEBLINGSMÄRCHENFIGUR – MON PERSONNAGE DE CONTE PRÉFÉRÉ“
Wie schon im letzten Jahr veranstaltet die Frankophone Märchenstunde wieder einen Mal- und Kreativwettbewerb. Das Thema lautet dieses Mal „Meine Lieblingsmärchenfigur – Mon personnage de conte préféré“. Malt oder bastelt ein Bild zu eurer Lieblingsmärchenfigur. Ihr könnt euch, wenn ihr möchtet, auch selbst mit ins Bild hineinmalen. Die Kinder, die schon schreiben können, können einen Satz ins Bild integrieren, in dem sie ihre Wahl erklären – und wenn sie Lust haben, kann dieser Satz auch gerne auf Französisch sein. Bei Kindergartenkindern kann dieser Satz wegfallen oder auf der Rückseite von den Eltern notiert werden.

Vermerkt auf der Rückseite des Bildes euren Namen und euer Alter sowie den Namen der Figur und den Titel der Geschichte.

Jedes Kind kann teilnehmen und in der Stadtbibliothek Magdeburg einen Beitrag (bitte UNBEDINGT IN A4-HOCHFORMAT) abgeben oder per Post senden an:

Zentralbibliothek, Stichwort „Lieblingsmärchenfigur“, Breiter Weg 109, 39104 Magdeburg

Einsendeschluss ist der 28. August 2017.

Viele, viele Gewinner werden ausgewählt (Altersgruppen 0-5 und 6-x) und finden einen Platz im Märchenstunde-Wochenkalender 2018.

DIE FILME DER FRANKO.FOLIE! AUF DEM MORITZHOF
MONSIEUR PIERRE GEHT ONLINE / UN PROFIL POUR DEUX
Pierre Richard in der Rolle eines grantigen Rentners, dem per Internet eine Verwechslungs-Liebesgeschichte à la Cyrano de Bergerac widerfährt.

Pierre, veuf et retraité, ne sort plus de chez lui depuis deux ans. Il découvre les joies d’internet grâce à Alex, un jeune homme embauché par sa fille pour lui enseigner les rudiments de l’informatique…

Bis 12. Juli, OmU am 3. und 10. Juli

En VO les 3 et 10 juillet

mehr Infos / plus d’infos

ICH WÜNSCHE DIR EIN SCHÖNES LEBEN / JE VOUS SOUHAITE D’ÊTRE FOLLEMENT AIMÉE
Elisa ist Physiotherapeutin und nimmt eine Vertretungsstelle in Dünkirchen an. Vor 30 Jahren wurde sie hier zur Adoption freigegeben. Obwohl sich ihre Mutter nach wie vor nicht zu erkennen geben möchte, hofft Elisa auf ein Einlenken oder auf den Zufall. Sie möchte nicht nur die eigenen, sondern auch die Fragen ihres Sohnes Noah beantworten können.

Une femme cherche sa mère biologique qui l’a confiée à l’adoption, pour pouvoir répondre à quelques questions que lui pose son fils sur son origine.

Bis 11. Juli, OmU

Jusqu’au 11 juillet, en VO

mehr Infos / plus d’infos

DER TOD VON LUDWIG DEM XIV. / LA MORT DE LOUIS XIV
60 Jahre nachdem Jean-Pierre Léaud mit „Sie küssten und sie schlugen“ seinen Durchbruch hatte, inszeniert Albert Serra ihn als sterbender Sonnenkönig in einer pompösen, majestätischen Studie über Tod und Vergänglichkeit.

Août 1715. A son retour de promenade, Louis XIV ressent une vive douleur à la jambe. Les jours suivants, le roi poursuit ses obligations mais ses nuits sont agitées, la fièvre le gagne. Il se nourrit peu et s’affaiblit de plus en plus. C’est le début de la lente agonie du plus grand roi de France, entouré de sa cour et de ses médecins.

Bis 12. Juli, OmU

Jusqu’au 12 juillet, en VO

mehr Infos / plus d’infos

EIN CHANSON FÜR DICH / SOUVENIR
In „Ein Chanson für Dich“ spielt Isabelle Huppert („Elle“, „Alles was kommt“) eine Frau, die eine Comeback wagt – auf der Bühne so wie in der Liebe. Die ergreifend-poetische Romanze von Regisseur Bavo Defurne wird stimmungsvoll untermalt mit der Musik von Pink Martini.

Dans „Souvenir“, Isabelle Huppert incarne une femme qui ose son comeback, sur la scène comme en amour, sur une musique de Pink Martini.

Bis 14. Juli, Omu am 10.7.

En VO le 10 juillet

mehr Infos / plus d’infos

Online-Kurs

Frantastique
Jetzt 7 Tage kostenlos und unverbindlich testen

CULTURETHÈQUE

culturethèque
Entdecken Sie jetzt eine neue Auswahl an Filmen !

Mit diesem Newsletter werden Sie über das Programm des Institut français informiert. Wenn Sie sich abmelden wollen, klicken Sie bitte hier: Abmelden
 Datenschutz |  Impressum | © Institut français 2012