Boule-Spiel am 08.07.2018 – Rückblick

Das Boule-Spiel der DFG Magdeburg e.V. am 08.07.2018 im Rahmen der Franko.Folie 2018 war ein voller Erfolg. Zahlreiche Teilnehmer waren erschienen. Es kam richtig französisches Flair im Nordpark auf. Das Kugelspiel aus Frankreich scheint Magdeburg und Umgebung erfasst zu haben. Vielen Dank an alle Beteiligten.

Boule-Spiel am 08.07.2018 - RückblickBoule-Spiel am 08.07.2018 - RückblickBoule-Spiel am 08.07.2018 - Rückblick

Impressionen von der Buchlesung am 05.07.2018

Séverine Roussi und Christa Brandstetter haben am 05.07.2018 im Literaturhaus Magdeburg im Rahmen der Franko.Folie 2018 aus dem Buch „Das Haus der Madame Rose“ von Tatjana de Rosnay vorgelesen. Die Handlung spielt in Paris im Jahr 1868: Rose Bazelet führt ein beschauliches Leben im Herzen der Stadt, bis sie einen Brief erhält. Auf Anordnung des Barons Haussmann soll ihr Haus wie Hunderte andere abgerissen werden, weil an dieser Stelle der große Boulevard St. Germain geplant ist. Doch was passiert mit den Menschen, die ihre Häuser verlassen müssen? Ein Thema, das an Aktualität nicht verloren hat. Denken wir nur an unseren Breiten Weg in Magdeburg, wo vor einiger Zeit auch einfache, bezahlbare Wohnräume für Luxusbauten weichen mussten. Wir empfehlen allen, dieses Buch zu lesen.

Vielen Dank nochmal an die Beteiligten.

Impressionen von der Buchlesung am 05.07.2018Impressionen von der Buchlesung am 05.07.2018Impressionen von der Buchlesung am 05.07.2018

Boule-Spiel am 08.07.2018

Sonntag, 08.07.18 kommt französisches Flair in den Magdeburger Nordpark. Als Bestandteil der FRANKO.FOLIE!, den 11. Französischen Tagen in Magdeburg & Sachsen-Anhalt, veranstaltet die Deutsch-Französische Gesellschaft Magdeburg ab 10.00 Uhr ein Boule-(Pétanque-)Turnier für Jedermann/-frau. Gespielt wird im Modus Supermêlée mit 3 Runden, d.h. für jede Runde werden Partien aus Teams mit je 2 Spieler/innen (Doubletten) ausgelost. Anschließend spielen die besten 4 Spieler/innen das Finale. Treffpunkt ist in der Nähe des Francke-Denkmals, Anmeldung bitte bis 10.00 Uhr direkt vor Ort. Wer über  Boulekugeln verfügt, soll die bitte mitbringen, ansonsten können einige Kugeln ausgeliehen werden. Anfänger/innen und Interessierte sind willkommen und können natürlich auch ohne Beteiligung am Turnier das Legen oder Schießen der Kugeln ausprobieren oder dem Spielgeschehen einfach zusehen.

Besuch aus der französischen Partnerstadt Le Havre

Die Deutsch-Französische Gesellschaft (DFG) Magdeburg hatte Besuch aus Le Havre, Magdeburgs Partnerstadt. Fabrice Poret, Vorsitzender des Vereins Le Havre-Magdebourg nutzte seinen Aufenthalt in der Landeshauptstadt, um sich über den Stand der Vorbereitungen für die diesjährige Bürgerreise zwischen beiden Städte zu informieren.

Vom 20. bis 25. Oktober 2018 werden 40 Gäste aus Le Havre nach Magdeburg reisen. Auf dem Programm, das von der DFG konzipiert wurde, stehen unter anderem Besichtigungen des Magdeburger Doms, der Grünen Zitadelle, des Gesellschaftshauses und der Gruson-Gewächshäuser. Gemeinsame Aktivitäten mit Magdeburgern und ein Austausch zwischen den Teilnehmern stehen dabei im Vordergrund. An jedem Abend werden sich Franzosen und Deutsche in gemütlichen Runden treffen. Die Wanderbewegung Magdeburg wird außerdem den Gästen ihre Aktivitäten vorstellen und mit ihnen einen Ausflug in den Harz unternehmen. Die Gäste aus Le Havre sollen zu einem Teil in Gastfamilien untergebracht werden.

Fabrice Poret freut sich bereits auf die Reise im Oktober. Denn für ihn ist Magdeburg mittlerweile zu einer zweiten Heimat geworden. „In Magdeburg fühle ich mich wie zu Hause. Es ist sogar frustrierend, dass wir nicht schaffen, alle Freunde zu besuchen, wenn wir hier sind.“, sagt Poret. Neben der Bürgerreise plant der Havrais auch einige Austausche zwischen Chören und Schulen beider Städte in diesem Jahr. So wird der Kinder- und Jugendchor des Hegelgymnasiums im April nach Le Havre reisen.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑