Auf den Spuren Frankreichs in Halle

Hier einige Eindrücke vom französischen Spaziergang in Halle am 04.09.2021. Auf unterhaltsame Weise erfuhren wir durch die Stadtführerin Esther Schnaß und die Romanistin Dr. Annette Schiller interessante Geschichten über das Leben der aus Frankreich im 17. Jahrhundert geflohenen Hugenotten in Halle, sowie die napoleonischen Besetzung der Stadt im Jahr 1806. Vielen Dank an die Deutsch-Französische Gesellschaft Halle.

Städtepartnerschaft feiert Jubiläum

Die Städtepartnerschaft zwischen Le Havre und Magdeburg hat in diesem Jahr ein Jubiläum. Am 9. Mai 2011 unterzeichneten der Bürgermeister Edouard Philippe und der Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper den Vertrag.  Die DFG Magdeburg trägt in erster Linie durch die Organisation von Bürgerreisen gemeinsam mit der französischen Partnerorganisation „Association Le Havre-Magdebourg“ zum aktiven Erleben bei. Bürger beider Städte lernen sich kennen, knüpfen Kontakte und Freundschaften. Es ist auch gelungen, andere Vereine, wie die „Wanderbewegung Magdeburg e.V“ und den Wanderverein „RandOcéane Le Havre“ in die Organisation und Gestaltung der Besuche einzubeziehen. Sehr gute Kontakte gibt es auch zum Boule-Club „CHR Pétanque“ im Stadtteil „Graville“. Einige Spieler des Vereins nahmen bereits an dem jährlich von der DFG Magdeburg e.V. organisiertem Boule Turnier der Turnierserie im „Grand Prix d’ Allemagne“ teil. Diese Tradition soll 2022 fortgesetzt werden. In diesem Jahr und bereits 2020 musste das Turnier wegen der Corona-Pandemie leider ausfallen.

Le Jumelage entre Le Havre et Magdebourg célèbre cette année ses 10 ans. Le 9 mai 2011 le contrat a été signé par Edouard Philippe, Maire du Havre et Dr. Lutz Tümper, Maire de Magdebourg. En organisant des voyages citoyens en coopération avec „L‘ Association Le Havre-Magdebourg“ la DFG Magdeburg contribue à un jumelage vivant. Les citoyens des deux villes apprennent à se connaître et se font des amis. Nous avons également réussi à impliquer d’autres associations dans le partenariat, comme les clubs de randonnées „Wanderbewegung Magdeburg e.V“ et „RandOcéane Le Havre„. Il y a aussi de très bons contacts avec le club „CHR Pétanque“ dans le quartier „Graville“. Certains joueurs du club ont déjà participé au tournoi „Grand Prix d’Allemagne“ organisé par notre association. Cette tradition devrait se poursuivre en 2022. Le tournoi a dû être annulé cette année et en 2020 à cause de la pandémie.

Ein Buch entsteht… „In Frankreich anders als in Deutschland?“

Hier einige Eindrücke von dem Gesprächsabend am 22.06.2020 im Moritzhof Magdeburg mit Christiane Leesker, Diplom-Designerin und Autorin aus Münster und Ingrid Sissung, Kinderbuchautorin und –gestalterin, Französin, aus Hildesheim. Der Abend wurde moderiert von Iris Hildebrandt.
Die Zuhörer bekamen einen Einblick in die Verlagsarbeit, erfuhren, wie die Zusammenarbeit mit den Lektoren ist und welche Unterschiede es in Frankreich und Deutschland gibt. Insgesamt ein sehr gelungener Abend mit zahlreichen Zuhörer/-innen.


Besuch aus Le Havre

Am letzten Wochenende besuchte uns Nicolas Gendreau, der ehemalige Vorsitzende der Association Le Havre – Magdebourg. Wir freuten uns sehr, ihn nach so langer Zeit wieder in unserer Stadt begrüßen zu können. Er war der Mitinitiator des Austausches von Bürgern unserer beiden Partnerstädte.

Beim Stadtrundgang konnte er viel Neues entdecken.
Geselliger Austausch bei Kaffee und Eis.

Veranstaltungshinweis

Dr. Annette Schiller „De Guillaume le Conquérant au trou normand? Eine (Zeit-)Reise in die Normandie“ … VORTRAG

VORTRAG / 25. Juni / 17.00 Uhr
Stadtbibliothek Magdeburg
Eintritt frei

Die Normandie, in der auch Magdeburgs Partnerstadt Le Havre liegt, ist bekannt für seine faszinierenden Strände, die malerischen Küstenorte, die verträumten Gärten, Schlösser, für seine Kathedralen, seine Maler. Auf den Spuren der vielen Durchgereisten und Dagebliebenen soll diese kleine (Zeit-) Reise dem Zuhörer dieses faszinierende Stück Land nahe bringen. Frau Dr. Annette Schiller ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Romanistik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Gründungsmitglied und langjähriges Vorstandsmitglied der Deutsch-Französischen Gesellschaft Halle e.V.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑