Besuch einer Delegation von Pétanque-Spielern aus Le Havre

Vom 22.-28.06.2022 weilten eine Delegation von 7 Boule-Spielern des Clubs „CHR Pétanque Le Havre“ in Magdeburg. Die Reise der Boule-Spieler fand im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Le Havre und Magdeburg statt und wurde unterstützt von den Deutsch-Französischen Bürgerfonds und dem Büro des Oberbürgermeisters der Stadt Magdeburg. Neben der Teilnahme an zwei Boule-Turnieren in Schönebeck und in Leipzig wurde ein umfangreiches Kulturangebot zum Kennenlernen der Partnerstadt und der Umgebung von der DFG Magdeburg e.V. organisiert. Auch die persönlichen Begegnungen kamen nicht zu kurz.
Am 23.06.2022 stand zunächst eine Führung durch den Kurpark in Schönebeck, Bad Salzelmen und eine Fahrt zum Ringheiligtum in Pömmelte auf dem Plan.

Am Abend gab es dann ein gemeinsames Training mit Spielern der neu gegründeten Sektion „Pétanque“ beim Sportverein SV Union Schönebeck und anschließend ein gemütliches Beisammensein im Kurpark.

Am 24.06.2022 wurden die Gäste im Rathaus von Magdeburg von der Kulturbeigeordneten Regina-Dolores Stieler-Hinz begrüßt. Neben der Eintragung in das Gästebuch gab es auch eine Rathaus-Führung und Geschenke für die Gäste aus der Partnerstadt.

Danach unternahmen die Gäste eine Stadtrundfahrt und nach dem Mittagessen einen Stadtrundgang.

Der Tag in Magdeburg klang aus mit einem Abend mit Mitgliedern der DFG Magdeburg e.V. an der Schweizer Milchkuranstalt am Fürstenwall. Hier treffen sich die Boule-Spieler/-innen regelmäßig Mittwoch abends zum Boule.

Die Gäste haben dann an den zwei darauf folgenden Tagen an Pétanque-Turnieren in Leipzig und in Schönebeck, bei Magdeburg teilgenommen. In Leipzig haben sie das renommierte Pastis-Turnier gewonnen, in Schönebeck standen Sie im Finale und wurden 2. Sieger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Betrieben von WordPress | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑